Veranstaltungen 2020

 

 

Bon Jovi Tributeband "New Jersey" am 25. Januar

im Alten E-Werk

Presse-New Jersey.pdf
PDF-Dokument [23.4 KB]

Prunksitzug des NCV am am 25. Januar

im Sironasaal

Gedenkveranstaltung des Geschichtsverein Nierstein e.V.

für die Opfer des Nazi-Regimes

am 27. Januar im Rathaus Nierstein

Am 27. Januar 2020 findet wieder eine Gedenkveranstaltung an die Opfer des Nazi-Regimes in der Riesling-Galerie im Niersteiner Rathaus statt.

Die Verfolgung Homosexueller in der NS-Zeit am Beispiel der Stadt Frankfurt am Main,

Referent: Dr. Martin Dill von der Initiative Stolpersteine Frankfurt am Main e.V.

Beginn ist um 19:00 Uhr 

Der Eintritt ist frei. Spenden sind erbeten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

FotoInitiative Stolpersteine Frankfurt

Gedenkveranstaltung am 27. Januar im Rathaus Nierstein
27.Jan_2020_Pro_Online_S. 60_2019.pdf
PDF-Dokument [993.3 KB]

Udo Lindenberg Tributeband "Panik für Udo" am 1. Februar

im Alten E-Werk

Presse-Panik für Udo.pdf
PDF-Dokument [47.8 KB]

Fackelwanderungen ab dem 1. Februar im Weingut Buhl

Foto: Weingut Buhl

 

Fackelwanderungen / Termine:

 

01. Februar 2020  / 07. Februar 2020 / 07. März 2020

 

24. Oktober 2020  /  31. Oktober 2020  /  07. November 2020  /  14. November 2020  / 21. November 2020
28. November 2020

 

05. Dezember 2020  /  12. Dezember 2020  / 19. Dezember 2020

 

Infos:

https://www.weingut-buhl.de/weingut-buhl/fackelwanderung

Termine in 2021 auf Anfrage

B 420 Ausbau

Informationsveranstaltung am Donnerstag den 6. Februar

um 18:00 Uhr im Sironassal, An der Kaiserlinde 1 in Nierstein 

 

Der Landesbetrieb Mobilität, die Bahn und die Verwaltung der Stadt Nierstein laden für Donnerstag

den 6. Februar 2020 um 18:00 Uhr alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer Informationsveranstaltung in den Sironasaal, An der Kaiserlinde 1, nach Nierstein ein.

Die Informationsveranstaltung befasst sich mit der bevorstehenden Erneuerung / Sanierung der Bahnüberführung über die B 420 in Nierstein 

Weedplatzschoppen / Winter-Spezial

am Donnerstag den 6. Februar 2020

Kinderfastnacht des NCV am 16. Februar im Sironasaal

 

 

Heringsessen des NCV am 26. Februar

 

Fastenwochen im März und im November im Weingut Buhl

Fastenwochen im Weingut Buhl

 

1.3-8.3.2020   

08.11.-15.11.2020  

 

Informationen:

Weingut Buhl

Tempelhof 7

55283 Nierstein

Telefon: 06133 / 595 77

E-Mail: info@weingut-buhl.de

Kreuz und Quer - Lesung mit kulinarischer Begleitung (7 Gänge)  im Weingut Buhl

am 4. April / 18. Juli und 17. Oktober

 

Eine neue und einzigartige Lesung im Gutsausschank Buhl.

Lassen Sie sich inspirieren von den Gefühlen, Gedanken & Träumen mit Jürgen Noack 

Genießen Sie zwischen den einzelnen Vorträgen die Auswahl kulinarischer Genüsse von

Petra Buhl und Jürgen Noack

 

75,- € pro Person inkl. Wein und 7 Gänge Menü

 

Termine:

Samstag, 04. April 2020, 18 Uhr

Samstag, 18. Juli 2020, 18 Uhr

Samstag, 17. Oktober 2020, 18 Uhr

 

Wo:

Weingut Buhl

Tempelhof 7

55283 Nierstein

Telefon: 06133 / 595 77

E-Mail: info@weingut-buhl.de

 

Vinossage - Fotoausstellung und Brunch im Weingut Buhl

am 10. Mai / 13 September und 6. Dezember

 

Foto: Weingut Buhl

 

Guter Wein, kulinarische Köstlichkeiten und stimmungsvolle Fotografien aus der Heimat

 

Es erwarten Sie saisonale Köstlichkeiten und ein warmes Buffet (fleischhaltig wie vegetarisch) aus der Küche von Bio-Vollwert Köchin Petra Buhl, sowie eine Fotoausstellung mit Landschafts-Fotografien aus Nierstein und Umgebung unter dem Motto „Heimat zwischen Rhein und Reben“ von Natascha Kähler (N2K Design & Photography).  

 

Der Eintritt ist kostenfrei. 

Für die die brunchen wollen: 22,- € pro Person.

 

Termine:

Sonntag, 10. Mai 2020, 11 - 16 Uhr

Sonntag, 13. September 2020, 11 - 16 Uhr

Sonntag, 06. Dezember 2020, 11 - 16 Uhr

 

Wo:
Weingut Buhl

Tempelhof 7

55283 Nierstein

Telefon: 06133 / 595 77

E-Mail: info@weingut-buhl.de

AHA!!! Theater am 14. und 15 Mai im Alten E-Werk in Nierstein 

Das Aha!!! -Theater Nierstein zeigt:

 

„Die schwarzen Witwen“

 

Premiere am 14. Mai 2020

2. Aufführung am 15. Mai,  jeweils um 20 Uhr im Alten E-Werk Nierstein

 

In seiner neuen Produktion geht das Aha!!!-Theater aus Nierstein mit rabenschwarzem Humor auf Mörderinnen-Suche. Da gibt es die dreifache Witwe Mathilde, deren letzter Gatte vielleicht etwas zu viel Frostschutzmittel intus hatte. Witwe Zilinski wiederum stellt am Grab des Gatten entsetzt fest, dass ihr Mann wohl doch nicht ganz treu war. Elisabeth tanzt Cha-Cha-Cha mit dem Bestatter Franz Grube, obwohl ihr Ehemann krank zuhause weilt und Josefine erprobt sich im Halten von Grabreden... Neun nicht ganz unschuldige Witwen nehmen Sie an diesem Abend mit in ihre kleine Welt der großen Abgründe.

Im fünften Jahr wagen sich die Spieler*innen des Aha!!!-Theaters auf neues Terrain: Erstmals hat das Ensemle ein eigenes kleines Theaterstück geschrieben – gespickt mit schwarzem Humor, Lebensweisheiten und wunderbarer Spielfreude.

 

Künstlerische Leitung und Regie: Heike Mayer-Netscher

Es spielen: Regina Balser, Liselotte Decker, Roswita Estenfeld, Ursula Geißenhöner, August Maurus, Roswitha May, Edeltraud Miczka, Renate Müller, Ingeborg Nimmer, Gabriela Richter, Annette Rudolf-Siebers

 

Aktuelle Informationen unter:

www.aha-theater.de  

www.facebook.com/AhaTheaterNierstein

Aha!!!-Theater – wer wir sind:

Im Frühjahr 2015 initiierte das Seniorenbüro Nierstein die erste Senioren-Theatergruppe in Nierstein, das „Aha!!!-Theater“. Seit dem trifft sich die Gruppe, die zur Zeit aus 11 Teilnehmer/innen besteht, einmal die Woche, um Theater zu spielen. Angeleitet wird die Gruppe von der Theaterpädagogin Heike Mayer-Netscher. In den Proben steht die Freude am gemeinsamen Spiel, das Erlernen verschiedener Schauspieltechniken und das Entwickeln eigener Spielszenen im Vordergrund. In kleinen Zwischenaufführungen und mit einer großen Produktion im Jahr präsentiert sich das Aha!!!-Theater der Öffentlichkeit in und um Nierstein.  Außerdem wird mindestens einmal im Jahr eine Aktion rund ums Theater geplant, wie das Besichtigen des Mainzer Staatstheaters oder das gemeinsame Schauen einer Theateraufführung. Gefördert wird das Aha!!!-Theater von der Dr. Wegener-Stiftung.

 

Wir freuen uns ab Herbst 2020 über neue Mitspieler!

 

Proben:

mittwochs, 10-12 Uhr

Großer Saal des evangelischen Familienzentrums (Johannes-Busch-Haus)

Mühlgasse 28

55283 Nierstein

 

Informationen:

Seniorenbüro Nierstein, Kirsten Blüm

Telefon: 06133 - 960509

Email: seniorenhilfe@stadt-nierstein.de oder info@aha-theater.de

 

Wandern mit allen Sinnen am 24. Mai im Weingut Buhl

Infos:


Weingut Buhl

Tempelhof 7

55283 Nierstein

Telefon: 06133 / 595 77

E-Mail: info@weingut-buhl.de

 

HANDYBOXEN im Rathaus Nierstein und im Bürgerhaus Schwabsburg stehen noch bis zum 30.06.2020 bereit

 

Die Stadt Nierstein und Ortsgemeinde Schwabsburg stellen eine HANDYBOX

bis zum 31.03.2020 zur Verfügung.

Die HANDYBOX steht im Rathaus der Stadt Nierstein im Foyer in der Bildstockstraße 10 und in Schwabsburg im Staufersaal (Turnraum) des Bürgerhauses in der Laidlebstraße.

 

 

 

 

 

Was passiert mit den Handys nach der Abgabe?

Die UEBZ gibt die Handys an den NABU (Naturschutzbund) weiter. Der Nabu wiederum erhält durch die Weitergabe an Telefónica Deutschland Group bzw. AfB gemeinnützige GmbH, für jedes Handy einen Zuschuss. Dieses Geld wird für die Renaturierung der Havel eingesetzt bzw. zukünftig für das Projekt „Summende Wiesen in Deutschland“.

Die AfB betreibt als social & green IT- Unternehmen mit den Handys ein nachhaltiges Remarketing. Reparierbare bzw. reparierte Handys werden nach zertifizierter Datenlöschung zum Wiederverkauf angeboten, der Rest wird in einem zertifizierten Verfahren recycelt. 

 

Weiter Informationen finden Sie unter:

NABU: https://www.nabu.de/umwelt-und-ressourcen/aktionen-und-projekte/handysammlung/index.html

AfB:     http://www.afb-group.de/home/

Johannes Oerding 

bei der Niersteiner Sommernacht am 21. Juni 2020

Ministerpräsidentin Malu Dreyer wird am Freitag den 31. Juli 2020 Niersteiner Weinschöffin 2020

Die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer, wird im Jahr 2020 in den Stand einer ehrbaren Niersteiner Weinschöffin erhoben. Diese Nachricht aus der Staatskanzlei in Mainz erreichte Stadtbürgermeister Jochen Schmitt Mitte November. „Wir sind sehr froh und stolz darüber, dass die Ministerpräsidentin unserem Vorschlag gefolgt ist und die Ehrung im kommenden Jahr, am Freitag den 31. Juli, vor Ort im Park der Stadt Nierstein persönlich entgegennehmen wird“, so Jochen Schmitt. Schon lange haben wir gehofft, dass Ministerpräsidentin Malu Dreyer die Weinschöffenernennung entgegennehmen kann. Am 31. Juli 2020 wird sie offiziell zur Niersteiner Weinschöffin ernannt.  Es wird der zweite offizielle Besuch der rheinlandpfälzischen Ministerpräsidentin in Nierstein sein. Bereits beim Festakt zum 1275-jährigen Bestehen von Nierstein, im Jahre 2017, gab sich die Landeschefin die Ehre. 

 

Foto© Staatskanzlei RLP/ Elisa Biscotti

 

2. Niersteiner "Just White" Klassiknacht am Samstag

den 12. September im Stadtpark 

KLASSIK, OPER UND JUST WHITE IN DER RIESLING.CITY

2. Niersteiner Just White Klassiknacht – mit Ilja Martin, Eva Lind und Kevin Pabst am 12. September 2020

Mehrere Top-Stars der klassischen Musik geben Live-Konzert in einer der schönsten Parkanlagen Rheinhessens.

 

Nach dem großen Erfolg der „1. Niersteiner Just White Klassiknacht – mit den 3 jungen Tenören“ im September 2019, findet die neue klassische Konzertreihe in Nierstein am 12. September 2020 Fortsetzung.

Die Niersteiner Event- und Marketingagentur MKon veranstaltet das Konzert erneut in Kooperation mit der Stadt Nierstein.

„Es ist uns gelungen, gleich drei absolute Stars der klassischen Musik für die 2. Klassiknacht im Park zu gewinnen“, freuen sich Stadtbürgermeister Jochen Schmitt und MKon Geschäftsführer Michael Köster. „Ilja Martin, Chef der 3 jungen Tenöre, Eva Lind, Österreichische Opernsängerin mit internationaler Karriere, und Startrompeter Kevin Pabst geben sich in Nierstein die Ehre“, so Schmitt und Köster weiter.

Begleitet werden die Klassik-Stars von Elitza Chivarova-Poxleitner an der Violine und von Florian Schäfer am Keyboard.

In der einzigartigen Amtosphäre des Niersteiner Stadtparks, mit einer auf das Motto abgestimmten Gestaltung, Sitzplätze für alle und einer professionellen Beschallung und Belichtung durch Aurora Eventtechnik, wird den Besuchern ein ganz besonderes Gesamtpacket geboten. Auch für Speisen und Getränke von lokalen Anbietern wird bestens gesorgt. Vor und nach der Veranstaltung sowie in der Pause werden populäre klassische Musik und auch Musical-Hits über die Musikanlage eingespielt.

Ganz nach dem Motto „Just White“, werden die Besucher des Konzertes gebeten, mindestens ein weißes Kleidungsstück zu tragen – gerne auch mehr.

Auch bei schlechtem Wetter wird die „2. Niersteiner Just White Klassiknacht“ in einer außergewöhnlichen und besonderen Location stattfinden. Bei starkem Regen oder Gewitter findet das Konzert in der Niersteiner Martinskirche statt, die über eine wunderbare Akustik verfügt.

„Die Kombination mit dem Tag der offenen Winzerhöfe und Weinkeller am Veranstaltungstag stellte bereits in diesem Jahr eine Bereicherung dar. Es werden Synergien gebildet, die auch postiv auf den Tourismus in Nierstein einwirken“, wissen der 1. Beigeordnete Otto Schätzel und Verkehrsvereinsvorsitzender Gernot Ebling.

„Die zweite Just White Klassiknacht im kommenden Jahr in Nierstein passt auch sehr in unser

 *K – K – K Konzept*, denn es verbinden sich Kirche, Kultur und Kulinarik zu einem Gesamtpaket“, ist sich Schätzel sicher.

Die Karten für den Abend gibt es exklusiv für bis zu 470 Personen. Das Konzert beginnt am 12. September um 19.00 Uhr, Einlass ab 17.30 Uhr. Im Kartenvorverkauf erhältlich für € 29,80 inkl. Kartenvorverkaufsgebühr. Die Tickets sind ab sofort online erhältlich unter www.ADTicket.de , im Rathaus Nierstein, in der Niersteiner Postfiliale, sowie bei den meisten bekannten Vorverkaufsstellen wie bspw. im Schreibwarenladen Mathäs in Oppenheim.

Jetzt Karten reservieren!

Nähere Infos  unter www.nierstein.de , www.MKon.de, www.rheinselz-highlights.de und weiteren Medien.

 

Informationen

 

Niersteiner Just White Klassiknacht

Samstag, 12. September 2020

Beginn: 19.00 Uhr

Einlass: ab 17.30 Uhr.

 

Kartenvorverkauf

29,80 € inkl. Vorverkaufsgebühr

Vorverkaufsstellen

www.ADTicket.de

Rathaus Nierstein

Postagentur Nierstein

Schreibwaren Mathäs Oppenheim

Agentur MKon Nierstein

 

 

 

Veranstaltungskalender der VG Rhein-Selz
Hier finden Sie alle Veranstaltungen in der VG Rhein-Selz im Kalender 2020 die dem Tourismusbüro der Verbandsgemeinde bis zum 31.12.2019 mitgeteilt wurden.
Die Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit
2020-Veranstaltungskalender der VG Rhein[...]
PDF-Dokument [3.8 MB]
Kultur um 8 - Veranstaltungen in 2020
2020-Kultur um 8 - Veranstaltungen.pdf
PDF-Dokument [1.4 MB]
Weinfeste an der Rheinterrasse 2020
2020-Weinfeste an der Rheinterrasse Korr[...]
PDF-Dokument [484.1 KB]

Kontakt:

Stadt Nierstein
Bildstockstraße 10
55283 Nierstein
Telefon: +49 6133 960 500 +49 6133 960 500
Fax: +49 6133 960 5089
E-Mail-Adresse:

 Öffnungszeiten Verwaltung: 

Montag, Dienstag und Donnerstag 9:00 Uhr- 12:30 Uhr

Freitag 9:00 Uhr - 12:00 Uhr

Mittwoch geschlossen

Öffnungszeiten Tourismus- und Kulturbüro:
Montag, Dienstag und Donnerstag 9:00 Uhr- 12:30 Uhr und 14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Freitag 9:00 Uhr - 12:00 Uhr

Mittwoch geschlossen