Veranstaltungen 2020

 

Minigolfturnier in Nierstein am 6. Juli

im Rahmen des Sommerferienprogramms

Trotz der Coronakrise ist es den Verantwortlichen in der VG Rhein-Selz und in den Städten und Gemeinden der VG gelungen, ein Sommerferienprogramm für die Kinder und Jugendlichen in der VG Rhein-Selz aufzustellen.

Angeboten wird auch wieder das beliebte Minigolfturnier der Stadt Nierstein am Montag den 6. Juli um 14:00 Uhr auf dem Minigolfspielfeld in Nierstein (Gevrey Chambertin Anlage)

Kinder und Jugendliche ab dem Schulalter bis 14 Jahre können sich ab sofort für das Minigolfturnier anmelden.

Dies bitte ausschließlich per E-Mail bis zum 03.07.2020/10:00 Uhr an info@stadt-nierstein.de.

Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen beschränkt.

Es gelten die Abstands- und Hygienebestimmungen nach der zehnten Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz

Alle Teilnehmer benötigen die Einwilligung der Erziehungsberechtigten.

Das Eintragen in die Corona-Kontaktverfolungsliste zu Beginn des Turniers ist verpflichtend.

Die Teilnahme ist kostenlos. 

 

Tschau Johnny Live - Ersatztermin am Freitag den 10. Juli

im Park der Stadt Nierstein

Bereits erworbene Karten behalten Gültigkeit

Auf Grund des Gewitters zum ersten Konzerttermin am 26. Juni mussten die Veranstalter das Konzert aus Sicherheitsgründen absagen und verlegen. Der neue Termin steht fest: Freitag, 10. Juli.

 

Als einer der ersten Gemeinden stellt Nierstein ein umfangreiches Programm auf die Beine, um den Bürgern der Region und den Touristen nach den anstehenden Lockerungen etwas zu bieten.

In dem großen Niersteiner Park wird von der Niersteiner Event- und Marketingagentur MKon, dem Technik-Experten Aurora Eventtechnik aus Ludwigshöhe und in Kooperation mit der Stadt Nierstein eine neue Veranstaltungsreihe angeboten.

Den Start macht die in der Region sehr bekannte und beliebte Niersteiner Coverband Tschau Johnny mit einem Live-Konzert am Freitag, 10. Juli, ab 19:30 Uhr. Einlass ab 18:00 Uhr. Die Karten kosten € 11,- inklusive Vorverkaufsgebühren und sind inklusive Corona-Registrierungsblatt im Rathaus sowie in der Druckerei Lattreuter erhältlich.

Bedauerlicherweise mussten die Veranstalter das Konzert am Abend des 26. Juni aus Sicherheitsgründen abbrechen. Es zog ein Gewitter in Nierstein auf und die Besucher sollten dadurch nicht in Gefahr gebracht werden. Die Entscheidung stellte sich als richtig heraus, da das Wetter eine Durchführung unmöglich machte.

Wie an dem Abend der ersten Veranstaltung und in den Sozialen Medien bereits mitgeteilt, behalten die Tickets ihre Gültigkeit und können zum neuen Termin eingesetzt werden. Alle Ticket-Käufer, die zu dem neuen Termin zeitlich nicht können, erhalten ihr Geld erstattet - bei der jeweiligen Vorverkaufsstelle Druckerei Lattreuter oder im Rathaus Nierstein (je nachdem, wo die Karten gekauft wurden). Es gibt auch zusätzliche Tickets, erhältlich in den Vorverkaufsstellen, da die Bestuhlung nun auf 340 erhöht werden kann. Öffnungszeiten Lattreuter: Montag bis Freitag, 9.00 bis 12.00 Uhr und von 15.00 bis 17.00 Uhr kann geklingelt werden. Rathaus zu den üblichen Öffnungszeiten.

Aktuelle Bestimmungen bezüglich Hygiene- und Abstand lassen bis zu 350 Personen bei Outdoor-Veranstaltungen zu. Alle Besucher erhalten einen festen Sitzplatz - in Reihenbestuhlung, welche variabel für bis zu 10 Personen zusammengestellt werden können und immer noch den notwendigen Abstand zu anderen Personen einhalten. Es wird fest vorgegebene Wege zu den Getränke- und Essenständen sowie zu den Toiletten geben, Desinfektionsmittel steht bereit, Masken dürfen nur an den Plätzen abgenommen werden und es wird penibel auf die Einhaltung der Vorschriften geachtet.

Am Getränkestand wird es ausschließlich Flaschen zu kaufen geben (Wein, Bier, Wasser, Cola, etc.), es können Niersteiner Weingläser vom Verkehrsverein käuflich erworben werden (keine Rücknahme) und alternativ gibt es wiederverwendbare Plastikbecher geschenkt, die auch mitgenommen werden dürfen.

Für Streetfood Flair sorgt Auftragsgrillerin Silvi Vatter mit ihrem Team von Edita & Emil MISSION GOOD FOOD. Es gibt Grilled Cheese Sandwiches der X-Tra Klasse wahlweise veggie, mit Bacon Jam oder Guacamole. Oder mit allem. Die waschechte Rhoihessin liebt gute Zutaten und arbeitet nur mit hochwertigen Lebensmitteln.

 

 

 

Schlager-Frühschoppen am Sonntag den 19. Juli

mit mehreren Sängern im Park der Stadt Nierstein

Zum Frühschoppen im Park erwartet Nierstein die Schlager-Sänger Andy Schäfer, Tanja Burkhardt, Marc Simon und Reiner Vogl. Ein Open Air für alle Altersklassen.

 

Als einer der ersten Gemeinden stellt Nierstein ein umfangreiches Programm auf die Beine, um den Bürgern der Region und den Touristen nach den anstehenden Lockerungen etwas zu bieten.

In dem großen Niersteiner Park wird von der Niersteiner Event- und Marketingagentur MKon, dem Technik-Experten Aurora Eventtechnik aus Ludwigshöhe und in Kooperation mit der Stadt Nierstein eine neue Veranstaltungsreihe angeboten.

Programm Schlager-Frühschoppen

Am Sonntag, 19. Juli 2020, wird ab 12:00 Uhr im Park ein Schlager-Frühschoppen angeboten. Auf der Bühne werden live (im Halbplayback) auftreten: Andy Schäfer, Tanja Burkhardt, Marc Simon und Reiner Vogl - unterstützt von DJ Oli von NMC-Booking aus Wörrstadt.

Man wolle ein Programm für alle Altersklassen anbieten und da gehört auch Schlager rein, wissen die Veranstalter. Gerade in Verbindung mit einem Frühschoppen, der um 12.00 Uhr startet und bis 16.00 Uhr geht, wird es in der schönen Kulisse des Niersteiner Parks sicher zu einer grandiosen Stimmung kommen.

Kartenvorverkauf

Ab dem 2. Juli sind die Tickets zum Preis von € 13,- inklusive Kartenvorverkaufsgebühr in den Vorverkaufsstellen Druckerei Lattreuter und Rathaus Nierstein erhältlich.
Öffnungszeiten Lattreuter: Montag bis Freitag, 9.00 bis 12.00 Uhr und von 15.00 bis 17.00 Uhr kann geklingelt werden. Rathaus zu den üblichen Öffnungszeiten.

Bestuhlung und Gastronomie

Aktuelle Bestimmungen bezüglich Hygiene- und Abstand lassen bis zu 350 Personen bei Outdoor-Veranstaltungen zu. Alle Besucher erhalten einen festen Sitzplatz - in Reihenbestuhlung, welche variabel für bis zu 10 Personen zusammengestellt werden können und immer noch den notwendigen Abstand zu anderen Personen einhalten. Es wird fest vorgegebene Wege zu den Getränke- und Essenständen sowie zu den Toiletten geben, Desinfektionsmittel steht bereit, Masken dürfen nur an den Plätzen abgenommen werden und es wird penibel auf die Einhaltung der Vorschriften geachtet.

Am Getränkestand wird es ausschließlich Flaschen zu kaufen geben (Wein, Bier, Wasser, Cola, etc.), es können Niersteiner Weingläser vom Verkehrsverein käuflich erworben werden (keine Rücknahme) und alternativ gibt es wiederverwendbare Plastikbecher geschenkt, die auch mitgenommen werden dürfen.

Petra Buhl aus Nierstein unterstützt als ausgebildete Ernährungsberaterin und Bio-Vollwertköchin UGB, sowohl die Kriterien einer vitalstoffreichen Vollwert-Ernährung, als auch das Konzept von Slow-Food: Bewussten Genuss, hohe Qualität und das Verwenden regionaler Zutaten. Im Park bietet Buhl einige Leckereien und ihre beliebten rheinhessischen Genuss-Boxen (vegetarisch oder mit Fleisch) an.

 

Kein "Weedplatzschoppen" in 2020 in Schwabsburg

Bedingt durch die Coronasituation können die für 2020 geplanten "Weedplatzschoppen" in Schwabsburg leider nicht stattfinden. 

Diese hätten bis einschließlich Oktober eigentlich immer am ersten Donnerstag im Monat stattfinden sollen.

jetzt wird diese Veranstaltungsreihe auf das kommende Jahr vertagt.

 

Konzert mit Johannes Oerding wird vom 21. Juni 2020 auf den 13. Juni 2021 verlegt

Das für den 21. Juni 2020 geplante Konzert mit Johannes Oerding im Park der Stadt Nierstein wird auf den 13. Juni 2021 verlegt.

Bereits erworbene Karten behalten Gültigkeit.

Für die Rückabwicklung von bereits erworbenen Karten ist Herr Wolfgang Weyell von Kltur auf dem Hof ihr kompetenter Ansprechpartner.

Sie erreichen Herrn Weyell am besten per E-Mail an info@kadh.de - https://kadh.de/

 

Angebot des evangelischen Familienzentrums

und des Seniorenbüros der Stadt Nierstein 

Ev. Familienzentrum und Seniorenbüro der Stadt Nierstein - Wir sind weiter für euch da!

Meditation und Achtsamkeit (gerade) in Zeiten des Corona-Virus -

Wöchentliche Impulse zum Mit- und nachmachen samstags um 10 Uhr

 

Die aktuelle Situation fordert uns alle in einer unvergleichlichen und besonderen Form. Wir sind angehalten unsere sozialen Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren. Die Welt scheint stillzustehen und sich dennoch weiterzudrehen. Alles steht Kopf – und so ist es gerade heute besonders wichtig, den Boden unter den Füßen nicht zu verlieren – uns zu erden. Meditation und Achtsamkeit können uns dabei helfen. Dem einen, um den Lagerkoller abzuschwächen, dem anderen, um mit ungekannten Ängsten umzugehen, oder einfach um zu entspannen oder zur Ruhe zu kommen.

Jeden Samstag um 10 Uhr (vorerst bis 30.05.2020) stellen das Evangelische Familienzentrum der Stadt Nierstein (Haus der Familie) und das Seniorenbüro der Stadt Nierstein deshalb  ein Video  mit Impulsen für Meditation und Achtsamkeit auf der Facebook Seite des Ev. Familienzentrums der Stadt Nierstein sowie auf der Webseite der Stadt Nierstein zur Verfügung.

Christina Müller-Stein, von der Praxis am Eisweiher für ganzheitliche Gesundheit, gibt darin auch Anregungen für Übungen, die jeden Tag durchgeführt werden können, um achtsamer und entspannter durch diese neue Herausforderung zu gehen.

 

Hier die Links zu den Meditations- und Achtsamkeitsübungen:

 

Video mit Meditations- und Achtsamkeitsübungen  / 28.03.2020

Video mit Meditations- und Achtsamkeitsübungen / 04.04.2020

Video mit Meditations- und Achtsamkeitsübungen / 11.04.2020

Video mit Meditations- und Achtsamkeitsübungen / 18.04.2020

Video mit Meditations- und Achtsamkeitsübungen / 25.04.2020

 

 

 

Evangelisches Familienzentrum der Stadt Nierstein informiert

Angebote des Ev. Familienzentrums der Stadt Nierstein - Wir sind weiter für euch da!

Telefonische Hebammensprechstunde „Rund ums Baby“ ab 30.03.2020 montags von 14 - 15:30 Uhr

 

Es geht auch in Zeiten des Corona Virus „Rund ums Baby“… denn Babys kommen zur Welt, schlafen wenig, weinen und haben wunde Pos… egal ob wir in Quarantäne sind oder es eine Kontaktsperre gibt. Und deshalb ist es wichtig, dass wir uns austauschen, dass man in Verbindung bleibt- auch ohne direkten Kontakt an einem Ort. Deshalb bietet das Haus der Familie - Evangelisches Familienzentrum der Stadt Nierstein -  ab Montag 30.03.2020, jeden Montag von 14 - 15:30 Uhr (vorerst bis zum 25.05.2020), eine Sprech- und Fragestunde mit Hebamme für alle Fragen rund ums Baby an. Beantwortet werden die Fragen kompetent und einfühlsam von der Hebamme Anja Griesbaum via Telefon (0152-08581877), facetime oder Skype (Benutzername Anja Griesbaum).

 

Die „Rund ums Baby“ Sprech- und Fragestunde findet jeden Montag von 14 - 15:30 Uhr statt. Schwangere sowie Eltern und Großeltern von Babys (erstes Lebensjahr) sind eigeladen, sich telefonisch / via skype / facetime mit all ihren Fragen – Alltagssorgen, Fragen zur Gesundheit hinsichtlich Schwangerschaft und Corona Virus / Stillen und Corona Virus, Fragen zu Babys Schlaf, Babys Gesundheit, Pflege, Stillen, Beikost etc. –  zu melden. Es gibt keine unnötigen Fragen! Sollte die Hebamme gerade im Gespräch sein, meldet sie sich im Anschluss via Rückruf.

 

Infos und Kontakt: familienzentrum@martinskirche-nierstein.de ,

( 0160 680 860 8 oder bei Facebook unter Evangelisches Familienzentrum der Stadt Nierstein.

 

HANDYBOXEN im Rathaus Nierstein und im Bürgerhaus Schwabsburg stehen noch bis zum 30.06.2020 bereit

 

Die Stadt Nierstein und Ortsgemeinde Schwabsburg stellen eine HANDYBOX

bis zum 31.03.2020 zur Verfügung.

Die HANDYBOX steht im Rathaus der Stadt Nierstein im Foyer in der Bildstockstraße 10 und in Schwabsburg im Staufersaal (Turnraum) des Bürgerhauses in der Laidlebstraße.

 

 

 

 

 

Was passiert mit den Handys nach der Abgabe?

Die UEBZ gibt die Handys an den NABU (Naturschutzbund) weiter. Der Nabu wiederum erhält durch die Weitergabe an Telefónica Deutschland Group bzw. AfB gemeinnützige GmbH, für jedes Handy einen Zuschuss. Dieses Geld wird für die Renaturierung der Havel eingesetzt bzw. zukünftig für das Projekt „Summende Wiesen in Deutschland“.

Die AfB betreibt als social & green IT- Unternehmen mit den Handys ein nachhaltiges Remarketing. Reparierbare bzw. reparierte Handys werden nach zertifizierter Datenlöschung zum Wiederverkauf angeboten, der Rest wird in einem zertifizierten Verfahren recycelt. 

 

Weiter Informationen finden Sie unter:

NABU: https://www.nabu.de/umwelt-und-ressourcen/aktionen-und-projekte/handysammlung/index.html

AfB:     http://www.afb-group.de/home/

Das Niersteiner Winzerfest im Wandel der Zeit / 1935 - 2020 Vorstellung des Bildbandes am 3. Juli 2020

Vor fünf Jahren, anlässlich des 80. Winzerfestes, fand die Ausstellung zur Geschichte des Winzerfestes in den Räumen der Volksbank Alzey-Worms großen Anklang. Schon damals wurde oft gefragt, „wo können wir die Fotos bekommen, macht Ihr ein Buch daraus?“

Nun ist es soweit: Der Geschichtsverein kann das finanziell gewichtige Projekt dank der Kooperation mit dem Verkehrsverein Nierstein stemmen und einen Bildband zum 85-jährigen Winzerfestjubiläum publizieren. Der Titel lautet: „Wenn Ritter Hundt die Stadt regiert – Das Niersteiner Winzerfest im Wandel der Zeit 1935-2020“. Bearbeitet wird das Buch von Hans-Peter Hexemer und Susanne Bräckelmann, 1. und 2. Vorsitzende des Geschichtsvereins und Schatzmeister Axel Schwarz. 

Im Laufe der Jahre entstand eine bemerkenswerte Sammlung an Fotos, Plakaten, Ansteck-Plaketten und Gläsern, die Axel Schwarz sorgfältig archiviert hat. Alte Schwarz-Weiß-Fotos aus den Anfangsjahren, noch unter den Symbolen der Nazi-Zeit; Motive von Programmelementen, die es heute nicht mehr gibt, wie z.B. dem historischen Festspiel; Erinnerungen an Menschen, die das Winzerfest geprägt haben, wie Wolfgang Engel Senior als schon fast legendärer Ritter Hundt; Weinproben-Programme mit 80 Weinen (!); Ansichten vom Weindorf, das immer noch so mancher vermisst; Plaketten, die zum Eintritt in dieses Dorf berechtigten und vieles mehr. Die Schätze stammen aus privaten Fotoalben und Sammlungen, aber auch vom bekannten Pressefotografen Rudi Klos. Die Nutzung dieser Fotos vereinbarten erst kürzlich dessen Sohn Rudolf und Hans-Peter Hexemer. So stehen in dem Bildband offizielle, professionelle und private Fotos spannungsvoll nebeneinander, viele werden erstmals publiziert.

Der Bildband im repräsentativen A4-Format wird ca. 85 Seiten umfassen, in einer Auflage von 500 Stück produziert und ist zum Preis von 19,85 Euro erhältlich. Für den Vorverkauf machen beide Vereine nun mit einem Flyer Werbung unter dem Motto „Sichern Sie sich Ihr Exemplar schon jetzt!“

Der Bildband kann ab sofort vorab schriftlich bestellt werden bei:
Axel Schwarz, Oberdorfstraße 6, 55283 Nierstein, mail@geschichtsverein-nierstein.de oder hier per Online-Bestellung.

Am Freitag, 3. Juli 2020, präsentieren die beiden Vereine dann den druckfrischen Bildband öffentlich um 19 Uhr auf der Rathausterrasse im Niersteiner Stadtpark.

 

Wichtig sind folgende Hinweise:

Die Teilnehmerzahl ist aus gegebenen Anlass begrenzt und die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben.
Die Anmeldung ist erforderlich für jede Person (Name, Anschrift, Telefon).
Anmeldungen bitte bis zum 28. Juni 2020 per eMail ausschließlich an 

mail@geschichtsverein-nierstein.de

 

Kreuz und Quer - Lesung mit kulinarischer Begleitung (7 Gänge)  im Weingut Buhl am 18. Juli und 17. Oktober

 

Eine neue und einzigartige Lesung im Gutsausschank Buhl.

Lassen Sie sich inspirieren von den Gefühlen, Gedanken & Träumen mit Jürgen Noack 

Genießen Sie zwischen den einzelnen Vorträgen die Auswahl kulinarischer Genüsse von

Petra Buhl und Jürgen Noack

 

75,- € pro Person inkl. Wein und 7 Gänge Menü

 

Termine:

Samstag, 04. April 2020, 18 Uhr

Samstag, 18. Juli 2020, 18 Uhr

Samstag, 17. Oktober 2020, 18 Uhr

 

Wo:

Weingut Buhl

Tempelhof 7

55283 Nierstein

Telefon: 06133 / 595 77

E-Mail: info@weingut-buhl.de

 

Niersteiner Kerb vom 4. bis zum 7. September

ohne Weinbergsrundfahrten

Die katholische Kirchenmusik St. Kilian e.V., die "Kilianos", sind auch in diesem jahr wieder Gastgeber der Niersteiner Kerb vom 4. bis zum 7. September.

In diesem Jahr, coronabedingt, ohne die beliebten Weinbergsrundfahrten.

 

 

Vinossage - Fotoausstellung und Brunch im Weingut Buhl

am 13. September und 6. Dezember

 

Foto: Weingut Buhl

 

Guter Wein, kulinarische Köstlichkeiten und stimmungsvolle Fotografien aus der Heimat

 

Es erwarten Sie saisonale Köstlichkeiten und ein warmes Buffet (fleischhaltig wie vegetarisch) aus der Küche von Bio-Vollwert Köchin Petra Buhl, sowie eine Fotoausstellung mit Landschafts-Fotografien aus Nierstein und Umgebung unter dem Motto „Heimat zwischen Rhein und Reben“ von Natascha Kähler (N2K Design & Photography).  

 

Der Eintritt ist kostenfrei. 

Für die die brunchen wollen: 22,- € pro Person.

 

Termine:

Sonntag, 10. Mai 2020, 11 - 16 Uhr

Sonntag, 13. September 2020, 11 - 16 Uhr

Sonntag, 06. Dezember 2020, 11 - 16 Uhr

 

Wo:
Weingut Buhl

Tempelhof 7

55283 Nierstein

Telefon: 06133 / 595 77

E-Mail: info@weingut-buhl.de

Fackelwanderungen mit dem Weingut Buhl am den 24. Oktober

Foto: Weingut Buhl

 

Fackelwanderungen / Termine:

 

01. Februar 2020  / 07. Februar 2020 / 07. März 2020

 

24. Oktober 2020  /  31. Oktober 2020  /  07. November 2020  /  14. November 2020  / 21. November 2020
28. November 2020

 

05. Dezember 2020  /  12. Dezember 2020  / 19. Dezember 2020

 

Infos:

https://www.weingut-buhl.de/weingut-buhl/fackelwanderung

Termine in 2021 auf Anfrage

Fastenwochen im März und im November im Weingut Buhl

vom 8. bis zum 15. November 

Fastenwochen im Weingut Buhl

 

1.3-8.3.2020   

08.11.-15.11.2020  

 

Informationen:

Weingut Buhl

Tempelhof 7

55283 Nierstein

Telefon: 06133 / 595 77

E-Mail: info@weingut-buhl.de

Veranstaltungen des evangelischen Familienzentrums

der Stadt Nierstein im Jahr 2020 

 

2020-Flyer Falt FZ 01_2020.pdf
PDF-Dokument [564.3 KB]
2020-Basic Bonding Flyer.pdf
PDF-Dokument [417.4 KB]
2020-Krabbelgruppe Flyer.pdf
PDF-Dokument [432.0 KB]
2020-Nähtreff_Flyer.pdf
PDF-Dokument [532.6 KB]
2020-Sprechstunde Flyer.pdf
PDF-Dokument [433.6 KB]

 

Weitere Veranstaltungen im Jahr 2020

Angaben wegen Corona unter Vorbehalt!!!

Veranstaltungskalender der VG Rhein-Selz
Hier finden Sie alle Veranstaltungen in der VG Rhein-Selz im Kalender 2020 die dem Tourismusbüro der Verbandsgemeinde bis zum 31.12.2019 mitgeteilt wurden.
Die Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit
2020-Veranstaltungskalender der VG Rhein[...]
PDF-Dokument [3.8 MB]
Kultur um 8 - Veranstaltungen in 2020
2020-Kultur um 8 - Veranstaltungen.pdf
PDF-Dokument [1.4 MB]
Weinfeste an der Rheinterrasse 2020
2020-Weinfeste an der Rheinterrasse Korr[...]
PDF-Dokument [484.1 KB]

Kontakt:

Stadt Nierstein
Bildstockstraße 10
55283 Nierstein
Telefon: +49 6133 960 500 +49 6133 960 500
Fax: +49 6133 960 5089
E-Mail-Adresse:

 Öffnungszeiten Verwaltung: 

Montag, Dienstag und Donnerstag 9:00 Uhr- 12:30 Uhr

Freitag 9:00 Uhr - 12:00 Uhr

Mittwoch geschlossen

Öffnungszeiten Tourismus- und Kulturbüro:
Montag, Dienstag und Donnerstag 9:00 Uhr- 12:30 Uhr und 14:00 Uhr - 17:30 Uhr

Freitag 9:00 Uhr - 12:00 Uhr

Mittwoch geschlossen