NIERSTEIN AKTUELL

 

 Keine St. Martin Umzüge in Nierstein und Schwabsburg

 

Seit vielen Jahren finden die St. Martinsumzüge und -feiern in Nierstein und Schwabsburg großen Anklang. Sie sind ein fester Bestandteil des jährlichen Veranstaltungskalenders der

Stadt. Viele Kinder ziehen nach dem Anspiel  in der Kilianskirche mit ihren selbst gebastelten Laternen durch die Straßen zum Hof des Rathauses, wo sie im Schein des Martinsfeuers

ihren „Weckmann“ in Empfang nehmen. In Schwabsburg trifft man sich zum Abschluss am Bürgerhaus.

Da die Verantwortlichen die für eine solche Veranstaltung vorgegebenen Hygiene- und Abstandsregeln nicht garantieren können, müssen die diesjährigen St. Martinsumzüge und -feiern

abgesagt werden.

Die Kinder, so Beigeordneter Norbert Engel, sollen trotzdem nicht leer ausgehen. Nach Absprache mit den Leiterinnen aller 4 Niersteiner KITA´s, die ihre eigenen kleinen Martinsfeiern

auf ihrem Außengelände veranstalten, werden die lieb gewonnen „Weckmänner“ am 11.11.2020 direkt in die KITA`s geliefert. Und am Martinstag ab 18 Uhr sollen alle Kinder ihre selbst

gebastelten Laternen zu Hause in die Fenster stellen.

Im Übrigen können auch gerne alle Erwachsenen diese Idee unterstützen und am 11.11.2020 um 18.00 Uhr als Zeichen der Solidarität

eine Kerze ins Fenster stellen. 

 

 

 Corona im Kreis Mainz-Bingen - Warnstufe Orange 

Kreis verfügt Einschränkungen in drei Bereichen

 

Pressemillteilung des Kreis Mainz-Bingen zur aktuellen Corona Situation
2020-10-16-PM-Kreis verfügt Einschränkun[...]
PDF-Dokument [467.2 KB]
Allgemeinverfügung des Kreis Maimz-Bingen zur aktuellen Corona Sotuation
2020-10-16Allgemeinverfügung des Kreises[...]
PDF-Dokument [436.5 KB]

 

 Minigolfsaison endet am Sonntag den 25. Oktober

Kein Spielbetrieb am Freitag den 23. Oktober

 

Für Minigolffreunde bietet sich noch bis zum 25. Oktober die Gelegenheit ihren Lieblingssport in Nierstein auszuüben. Dann nämlich schließt die Anlage in der Gevrey-Chambertin Anlage am westlichen Stadtausgang von Nierstein.

Das Pächterehepaar, Reinhard und Elvira Simmer, halten die stadteigene Anlage täglich außer montags ab 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr (Ende der Spielrunden) geöffnet.

Letzter Einlass ist um 17:00 Uhr

Samstags, sonntags ist die Minigolfanlage bereits ab 13:00 Uhr geöffnet.

Die Pächter sind zu den Spielzeiten telefonisch unter 0151 / 5 4444 061 zu erreichen.

Über den Saisonstart 2021 wird frühzeitig berichtet.

 

 

Achtung: Bedingt durch die Sperrung der Wörrstädterstraße bleibt die Minigolfanlage am Freitag den 23. Oktober geschlossen

 

 

 Vollsperrung der Wörrstädter Straße in Nierstein ab dem 12. Oktober

 

Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Worms informiert, dass die Wörrstädter Straße in Nierstein ab dem Kreisel B 420 (Pestalozzistraße)/Boschstraße am Ortsrand von Nierstein bis zum Bahnübergang der Bahnlinie Mainz-Ludwigshafen von Montagfrüh, 12. Oktober, ab 7 Uhr, bis voraussichtlich Sonntagabend, 25. Oktober (Herbstferien) wegen Bauarbeiten voll gesperrt ist. Der Kreisel selbst ist nicht gesperrt und kann befahren werden.

Die Fahrbahndecke der Wörrstädter Straße wird im genannten Abschnitt auf einer Länge von etwa 1.300 Meter erneuert. Ab Montag, 12.Oktober, werden rund 8.000 Quadratmeter Asphaltdecke abgefräst.

Spätestens ab Freitagmorgen, 23. Oktober sind Asphaltarbeiten bis in die frühen Morgenstunden des Samstags, 24. Oktober geplant. Der LBM Worms bittet um Verständnis für die Nachtarbeiten.

Die neue Asphaltdeckschicht muss nach der Herstellung im Laufe des Wochenendes auskühlen und darf auf keinen Fall befahren werden.

Die Vollsperrung der Wörrstädter Straße soll ab Sonntagabend, 25. Oktober wieder aufgehoben werden.

Die Baukosten belaufen sich auf rund 237.000 Euro.

Im Vorgriff auf eine Baumaßnahme mit geplanter Vollsperrung der B 420 (Pestalozzistraße) in Nierstein muss die Wörrstädter Straße als Umleitungsstrecke ertüchtigt werden. Bei diesem Gemeinschaftsprojekt des LBM Worms und der Deutschen Bahn AG wird die Eisenbahnüberführung über die B 420 (Pestalozzistraße) in Nierstein durch eine neue Bahnbrücke ersetzt und es wird gleichzeitig eine neue Straßenunterführung (Trog) gebaut. Als Folge dieses komplexen Neubaus muss ab dem ersten Quartal 2022 die B 420 (Pestalozzistraße) in Nierstein für die Dauer von zwei Jahren voll gesperrt werden. Der B 420-Umleitungsverkehr wird dann teilweise über die Wörrstädter Straße geführt.

Im Auftrag der Bahn haben bereits im Frühjahr 2020 die Vorarbeiten im Bereich der alten Bahnbrücke begonnen.

 

Elfte Coronabekämpfungsverordnung

(Konsolidierte Fassung)

Die Landesregierung Rheinland-Pfalz hat die 3. Änderungsverordnung zur 11. Corona-Bekämpfungsverordnung sowie die konsolidierte Fassung der Verordnung herausgegeben.

Die Änderungen betreffen ausgewählte Modifikationen zu den Ausnahmen von der Quarantäne.     

 

Den Inhalt der Verordnung etnehmen Sie bitte der u.a. pdf Dateien.

Elfte Coronabekämfungsverordnung - 3 konsolidierte Fassung
2020-10-05-11. CoBeLVO_3ÄndVO_konsolidie[...]
PDF-Dokument [488.7 KB]
Elfte Coronabekämfungsverordnung - Änderungen ausgewählter Modifikationen zu den Ausnahmen von der Quarantäne
2020-10-05-11. CoBeLVO_3. ÄnderungsVO.pd[...]
PDF-Dokument [439.2 KB]

 

 Stadtsanierung Nierstein

Förderprogramm nachhaltige Stadt - Wachstum und nachhaltige Entwicklung

Einladung zur Arbeitsgruppensitzung Senioren, Stadtgestalt und Naherholung

am 22. Oktober im Sironasaal

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

im Rahmen der vorbereitenden Untersuchungen zur Ausweisung des Sanierungsgebietes „Ortskern II“ findet am Donnerstag, den 22.Oktober 2020, 18 Uhr im Sironasaal (Kaiserlinde 1) in Nierstein eine Arbeitsgruppensitzung statt.  Die Themen Senioren, Stadtgestalt und Naherholung sollen aktiv diskutiert werden.

 

Hierzu möchten wir Sie recht herzlich einladen!

 

Diskutieren Sie mit und bringen Sie Ihre Vorschläge mit ein, denn es geht um die Zukunft der Stadt Nierstein.

 

Mit freundlichen Grüßen

gez. Jochen Schmitt

Stadtbürgermeister

 

Rheinhessen zeigt sich von seinen schönsten Seiten - empfehlenswerter Video Clip

Foto: Hans Bürkle

 

Hier gehts zum Film:

Rheinhessen zeigt sich von seiner schönsten Seite

Nierstein - Feiern wie bei Freunden

Imagefilm des Verkehrsverein Nierstein e. V.

faz.net:

Deutschland schwitzt: Von wegen Jahrhundertsommer!

SWR1 hebt ab

Wir sind Mainz-Bingen: Neuer Imagefilm zum Jubiläum

Wo der Rhein am schönsten ist ...

 

An einer der landschaftlich schönsten Stellen entlang der Rheinterrassen liegt Nierstein am Rhein.
Dass die Attraktivität von Nierstein und Schwabsburg immer weiter steigt, belegen die Zahlen der  Neuanmeldungen bei der Verbandsgemeinde Rhein-Selz. So nennen derzeit aktuell mehr als 8.000 Einwohner Nierstein als Ihr Zuhause. Nierstein ist damit die am stärksten wachsende Stadt zwischen Mainz und Worms.

Kontakt

Stadt Nierstein
Bildstockstraße 10
55283 Nierstein
(Rheinland-Pfalz)

 

Tel.: 06133960500

 

E-Mail: info@stadt-nierstein.de

 

Öffnungszeiten Verwaltung:

Montag, Dienstag und Donnerstag 9:00 Uhr- 12:30 Uhr

Freitag 9:00 Uhr - 12:00 Uhr

Mittwoch geschlossen

Öffnungszeiten Tourismus- und Kulturbüro:
Montag, Dienstag und Donnerstag 9:00 Uhr- 12:30 Uhr und 14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Freitag 9:00 Uhr - 12:00 Uhr

Mittwoch geschlossen