Nachlese Januar bis Juni 2021

 

Niersteiner Dreck-weg-Tag am 17.04.2021

am 17.04.2021 haben ca. siebzig fleißige Helfer und Helferinnen aus Nierstein, im Rahmen des Niersteiner Dreck-weg-Tages, mit vollem Einsatz dafür gesorgt, dass die Niersteiner und Schwabsburger Gemarkung ein ganzes Stück sauberer wird und so für ein saubereres Landschaftsbild gesorgt.

Das Ergebnis war erstaunlich, insgesamt wurden in der Niersteiner und Schwabsburger Gemarkung 1,5 Container Müll eingesammelt.

 

 

Zum Abschluss der Niersteiner Dreck-weg-Aktion erhielt jeder Helfer, natürlich unter strenger Einhaltung der aktuell bestehenden Corona Regeln, ein Lunchpaket überreicht.

Stadtbürgermeister Jochen Schmitt und der erste Beigeordnete der Stadt Nierstein, Herr Otto Schätzel, freuten sich sehr über die große Beteilung und bedanken sich auch heute nochmal vielmals bei den zahlreichen Helfern- und Helferinnen für Ihren geleisteten Einsatz.

 

"Deine Dinge Stempel" für die Niersteiner Kindertagesstätten

Der Osterhase, namentlich Herr Oliver Pirr, Außendienstleiter der Firma WEDO, besuchte die Niersteiner Kindertagesstätten mit einer Überraschung bereits in der Karwoche. Im Gepäck hatte er für jede der vier Einrichtungen in Nierstein und Schwabsburg je 25 „Meine Dinge Stempel“. Mit dem Stempeldruck können Dinge dem jeweiligen Besitzer zugeordnet werden. Eine echte Hilfe für Kindergärten, Schulen, Sportvereine …  

Mit dem „Deine Dinge Stempel“ ist das direkte Bestempeln von Kleidungsstücken möglich. Buchstaben und Motive können beliebig ausgetauscht werden.

Die dermatologisch getestete Stempelfarbe ist Waschmaschinen- und Geschirrspüler fest.  

Stadtbürgermeister Jochen Schmitt, Beigeordneter Norbert Engel und Kita Leiterin Katrin Friedrich nahmen stellvertretend für die Niersteiner Kindertagesstätten, auch die kirchlichen Träger werden Stempel bekommen, die Stempel in Empfang und bedankten sich bei Oliver Pirr für die großzügige Sachspende. 

Stadt Nierstein beteiligt sich an der Earth-Hour 2021

Die Stadt Nierstein hat sich am 27. März an der weltweiten "Earth-Hour" beteiligt. An diesem Tag gingen in der zeit zwischen 20.30 Uhr und 21:30 Uhr die Beleuchtung der Kilianskirche und die mehrere Kilometer lange Lichterkette am Rheinufer aus. Die "Earth-Hour" macht bereits seit Jahren auf den hohen Energieverbrauch und die Lichtverschmutzung aufmerksam.

Eine Aktion mit mehr als nur Symbolcharakter. Auch für die Stadt Nierstein.

Gedenken an die Opfer der Kornsandmorde in digitaler Form

Auch in diesem jahr hat das breite Gedenken an die Opfer der Kornsandmorde am 21. März nur in digitaler Form stattfinden können. 

dennoch haben Vertreter der Städte Oppenheim und Nierstein als auch der gemeinde Trebur einen Kranz am Gedenkstein niedergelegt. Die Geschichtsvereine der drei Kommunen legten ein Blumengebinde nieder.

Kontakt:

Stadt Nierstein
Bildstockstraße 10
55283 Nierstein
Telefon: +49 6133 960 500 +49 6133 960 500
Fax: +49 6133 960 5089
E-Mail-Adresse:

 Öffnungszeiten Verwaltung:

Auf Grund der Corona-Situation bleibt das Rathaus für den Publikumsverkehr geschlossen.