Nierstein & Roter Hang

Erdgeschichte trifft Weltklasse-Rieslinge! Eine der bekanntesten deutschen Weinlagen, eine weltweit einzigartige Bodenformation aus rotem Ton-Sandstein, Winzerinnen und Winzer, die charaktervolle und ausdrucksstarke Rieslinge mit Weltruf anbauen, die voller Stolz ihre Herkunft preisgeben! Das ist der Rote Hang! Ein besonderer Genuss ist es, diese Weltklasse-Weine bei der „Präsentation am RotenHang“ (2. Juni-Wochenende) genau dort zu probieren, wo der Wein wächst… zwischen Himmel und Rhein! Abends beschließen Sie dann einen ereignisreichen Tag am Roten Hang in der inzwischen legendären „Riesling-Lounge“, rund um die Fockenberg-Hütte: Gute Musik, traumhafte Rieslinge und ein spektakulärer Blick sind dabei garantiert!

 Der „Rote Hang“ bildet den Steilabfall des rheinhessischen Plateaus an der Grenze zwischen dem Mainzer Becken und dem Oberrheingraben. Hier treten rote Ton- undSandsteine aus der Zeit des Rotliegenden an die Oberfläche. Das Rot liegende entstand vor etwa 280 Millionen Jahren. Die roten Gesteine aus dem Raum Nierstein-Nackenheim werden als jüngste, heute noch erhaltene Ablagerung der Rotliegend-Zeit im Saar-Nahe Becken angesehen und wegen ihres isolierten Vorkommens als „Nierstein-Formation“ bezeichnet. Die rote Farbe ist auf Eisenverbindungen (Hämatit) zurückzuführen, die sich untersubtropischen Klimaverhältnissen gebildet haben.

 

Durch den Druck der Überlagerung über Jahrmillionen entstand aus dem Tonschlamm Tonstein und aus lockerem Sand fester Sandstein. Ihre Eigenschaften als Ausgangsgesteine für die Bodenbildung (z.B.Wärmespeicherfähigkeit) sind ähnlich denen von Schiefer.

 Diese einmalige Bodenbeschaffenheit begründet den Ruf der weltberühmten Weine vom „Roten Hang“. In insgesamt siebenEinzellagen wächst vornehmlich der hervorragende Riesling. Die Weinlagen heißen Orbel, Heiligenbaum, Ölberg, Hipping, Brudersberg und Pettenthal. In Nackenheim schließt sich noch die Weinlage Rothenberg an. Diese Lagen galten schon immer als die Besten in Nierstein und bringen heute Rieslinge von Weltklasse-Niveau hervor. (www.roter-hang.de)

 

Roter Hang - Nierstein

Niersteiner Winzer präsentieren neues Wandererlebnis am Roten Hang

 

Der „Rote Hang“ in Nierstein zählt zu den herausragenden touristischen Destinationen in Rheinhessen. Jüngstes Highlight ist das „Weinerlebnis Roter Hang“. „Unsere traditionelle und international bekannte „Präsentation am Roten Hang“ konnte auch in diesem Jahr coronabedingt nicht stattfinden. Wir Niersteiner Winzer wollen aber unseren Gästen und Kunden trotzdem ein coronakonformes Genußangebot unterbreiten. So sind wir auf die Idee des ausgeschilderten Wanderwegs gekommen.“, beschreibt der Vorsitzende der Niersteiner Winzervereinigung „Wein vom Roten Hang e.V.“, Konstantin Guntrum, die Entstehungsgeschichte. In nur vier Monaten wurde unter Führung des Tourismusexperten Tobias Bieker das Wegekonzept entwickelt und umgesetzt.

 

Über 7,8 KM zieht sich der neue Rundwanderweg durch den Roten Hang. Der einzigartige Blick durch das Rheintal zum Odenwald, nach Frankfurt und zum Taunus und das Gefühl genau da zu wandern, wo die Weine vom roten Hang wachsen, prägen das „Weinerlebnis Roter Hang“.  12 anspruchsvoll gestaltete Stationsschilder laden zum pausieren ein. An jeder Station können Wanderer über QR-Codes Informationen aus dem Arbeitsjahr des Winzers, über klimatische Einflüsse auf den Weinbau oder über einzelne Weinbergslagen abrufen. Weitere Informationen und Bilder gibt es auf www.roter-hang.de/weinerlebnis . Während der analoge Wanderer sich von klassischen Wegmarkierungen leiten läßt, kann der digitale Wanderer sich auch von Outdoor Active führen lassen. Ein künstlerisches Juwel ist das vom Geschäftsführer der Gebietsweinwerbung „Rheinhessenwein“, Bernd Kern, formulierte „STACCATO Roter Hang“. Seit Goethe sind für den Roten Hang keine schöneren Worte gefunden worden.

Hören Sie hinein: www.roter-hang.de/weinerlebnis/steillage, inbesondere ab Minute 2,23.

 

Damit die Verbindung von Naturerlebnis, Lehrpfad und Weingenuss nicht zu kurz kommt, können Interessierte über www.roter-hang.de ein entsprechendes Proviantset vorab buchen: Ein Roter-Hang-Kühlrucksack, ausgestattet mit zwei Flaschen Wein und Gläsern. Dieser kann vor Ort erworben werden oder auch per Post zugeschickt werden. Interaktive Erweiterungen unter dem Titel „Mein Erlebnis Roter Hang“ über Social Media sind geplant. 

Video Weinerlebnis Roter Hang
STACCATO_Weinerlebnis-RoterHang.mp3
MP3-Audiodatei [4.5 MB]

Kontakt:

Stadt Nierstein
Bildstockstraße 10
55283 Nierstein
Telefon: +49 6133 960 500 +49 6133 960 500
Fax: +49 6133 960 5089
E-Mail-Adresse:

 Niersteiner Kultursommer 2022

Iiro Rantala am 25. Mai 2022 im Park der Stadt Nierstein

Jetzt schon Karten reservieren unter info@stadt-nierstein.de

(29,90 EUR zzgl. 10% VVK-Gebühr)