Nachlese Juli bis Dezember 2019

Rudi Schott stiftet eine Wetterfahne für den Wartturm

Der gebürtige Niersteiner und Weinschöffe der Stadt, Rudi Schott, stiftete seiner Heimatgemeinde anlässlich seines 80. Geburtstages eine Wetterfahne für den Wartturm.

Zur Vorgeschichte, Schott ist seit vielen Jahren bei den Niersteiner Wartturmfreunden engagiert. Diese kümmern sich seit ihrem Bestehen um die Pflege und den Erhalt des Wahrzeichens von Nierstein, den Wartturm. 

Trinkwasserbrunnen im Park der Stadt Nierstein

Thomas Günther und die Verwaltung werden Nierstein nach 20-jähriger Amtszeit als Stadtbürgermeister einen erfrischenden Abschied bescheren. Geplant ist das Aufstellen eines formschönen Trinkbrunnens im Park der Stadt Nierstein. Dieser wird zu den Öffnungszeiten des Stadtparks für jedermann zugänglich sein und die Besucher im Park kostenlos mit köstlichem Wasser versorgen.

 

101. Geburtstag von Inse Heiderich

Frau Inse Heiderich feierte am 04. Juli 2019 ihren 101. Geburtstag.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto:

 

hintere Reihe von links nach rechts:

Stadtbürgermeister Thomas Günther, Heimleiter Uwe Johannsen, Erster Kreisbeigeordneter Steffen Wolf, Pflegefachkraft Alexandra Pauli

 

vorne:

Jubilarin Inse Heiderich und angehender Stadtbürgermeister Jochen Schmitt

Kontakt:

Stadt Nierstein
Bildstockstraße 10
55283 Nierstein
Telefon: +49 6133 960 500 +49 6133 960 500
Fax: + 49 6133 51 81
E-Mail-Adresse:

 Öffnungszeiten Verwaltung: 

Montag, Dienstag und Donnerstag 9:00 Uhr- 12:30 Uhr

Freitag 9:00 Uhr - 12:00 Uhr

Mittwoch geschlossen

Öffnungszeiten Tourismus- und Kulturbüro:
Montag, Dienstag und Donnerstag 9:00 Uhr- 12:30 Uhr und 14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Freitag 9:00 Uhr - 12:00 Uhr

Mittwoch geschlossen